Kulturpalast

Der Kulturpalast in Warschau wurde am 21.Juli 1955 nach dreijähriger Bauzeit eröffnet.

Der Palast war als Geschenk der Sowjetunion an die polnische Gesellschaft gedacht.

Auf einer Fläche von 3,3 Hektar erstreckt sich der Palast. Theater, Kinos und Konzertsäle mit einer Gesamtkapazität von etwa 6000 Plätzen und 154 000 m² sowie Ausstellungshallen mit einer Kapazität von 10 000 m² machen den Kulturpalast in Warschau zu dem größten Ausstellungspark in Polen.

Der Kulturpalast ist 231 Meter hoch.

Gesamt gibt es 28 Aufzüge im Palast.